Sexy Directory Lust und Erotik mit sexy Girls.

Impressum / Kontakt

Schwarzes Latex Outfit

Lust an Fetisch Kleidung

Fetisch Kleidung boomt. Viele Händler sprechen seit Langem von einem Bomben-Geschäft. Auch im Escort ist der Wunsch danach groß. Fetisch und Latex Kleidung erinnert uns doch an Peitschen, dominante Frauen und Männer, die Lust an Erniedrigung haben. Früher war die Fetisch Kleidung eine Heimlichkeit, die man nur aus Filmen und aus den Requisiten der Porno Filme kannte. Doch mittlerweile gibt es diese Outfits zu allem und in jeder Größe ganz indiskret in Laden oder im Internet zu kaufen. Auch die großen Stars aus dem Musikgewerbe nutzen ihren eigenen Fetisch, um sich öffentlich auf der Bühne in den Fummeln aus Latex und Co. zu rekeln. Die andere Lust ist also gesellschaftsfähig geworden. Das besagen auch die zahlen beim Escort. Die Anfragen zum Bereich Fetisch sind in den letzten 5 Jahren sprunghaft angewachsen.

Fetisch als Ganzkörperkleidung

Die Damen bieten bei der Begleitung auf Wunsch gerne einen Fetisch Escort an. Dabei kann sich das auf bestimmte Dinge, Praktiken oder eben das Outfit beziehen. Wer möchte kann auch ein Ganzkörperkondom anziehen und sich in dieses trockene und sehr glitschige Outfit ganz seinen Fantasien hingeben. Frauen die Kleider aus Latex tragen, ob beim Escort oder auch bei öffentlichen Auftritten, brauchen allerdings viel Geduld. Die hautengen Kleider werden praktisch an dem Bauch hochgerollt. Und das braucht schon einige Zeit. Schmuck und lange Fingernägel sind dann natürlich tabu. Am Ende ist sie oder er dann luftdicht verpackt. Fetisch Kleidung gibt es heute nicht nur ins schwarz, auch wenn das die meist verkaufte Farbe in diesem Bereich ist. Mittlerweile lassen sich die Outfits in allen möglichen Farbnuancen finden. Von dezent bis grell. Den Kunden beim Escort freut das. Denn er stellt oft nicht nur den Wunsch auf eine Fetisch Bekleidung, sondern wünscht sich dabei sogar konkrete Farben. Männer, die diese Wünsche verspüren, kommen aus allen Kreisen. Da ist der bekannte Politiker aus einer der Regierungspartei, dessen wir Namen derzeit nicht nennen dürfen, aber auch der Polizist, der genug von seinem dominanten Arbeitsalltag hat und nun beim Fetisch Escort Erniedrigung sucht. Egal ob Arbeitsloser, Bestatter, Vorstandsvorsitzende, sie alle lieben die Fetisch Fantasien und Kleidung steht in diesem Bereich ganz oben auf der Liste. Und diese Outfits sind gar nicht einmal billig. Gute Escort Damen, die mit für ihre Kunden ein ganz Portfolio an unterschiedlichen Stücken haben, investierten in die Anschaffung schon mal einige Tausender. Es gibt sogar Latex Schlafsäcke, in dem er gefesselt liegen kann. Es gibt aber beim Fetisch einen großen Unterschied. Männer, die bevorzugt auf Latex-Kleidung stehen, mögen in der Regel keine Gewalt und verzichten auf Dresche beim Spiel. Wer hingegen Latex nicht mag, ist eher oft für spielerische Gewalt beim Fetisch.
Soll es bei der Kleidung zum Fetisch etwas ganz Besonderes sein, gibt es in Europa mittlerweile ein Dutzend Labels, die das Outfit maßschneidern. Dabei beginnen die Preise oft ab 100 Euro und können schnell bis nach oben durch die Decke brechen. Fetisch wurde noch nie so offen wie heute ausgelebt. Es ist längst kein Tabu-Thema mehr und immer mehr junge Menschen interessieren sich für die dazu passende Kleidung.